Archiv

Alle Beiträge aus dem Monat November 2012

Bella Nutella

Veröffentlicht 10. November 2012 von sonjaschiff

Ich wusste zuerst nicht, ob ich mich freuen darf oder ob ich ganz doll traurig sein muss.
Stellt Euch vor, ich bin das erste Mal ganz alleine mit Herrli auf Urlaub gefahren! Naja, Urlaub ist vielleicht übertrieben. Wir sind in Italien, in Ronco in unserem „alten“ Haus und haben dort viel zu tun. Wir müssen das Haus nämlich verkaufen und haben Gespräche mit Immobilienbüros. Dabei muss ich Herrli gut bewachen. Aber Herrli hat gesagt, daß wir auch schöne Spaziergänge machen werden. Ich alleine mit Herrli. Ist doch toll! Ich bin halt jetzt ein großes Mädchen! Und da bin ich sehr stolz drauf!

Aber ganz so leicht war es nicht loszufahren und das Frauli alleine zu lassen. Ich meine, der alte Othello kann ja nicht mehr so gut auf sie aufpassen. Und sie wird mich ja sicher arg vermissen. Ihr müsst wissen, Frauli hängt nämlich an mir.
Sie hat zwar ganz lässig gemeint, ich solle mir keine Sorgen machen, sie würde schon alleine klar kommen. Dann hat sie noch gesagt „Ich werde meine Zeit und Liebe ganz dem Othello widmen, wie früher“ und dabei hat sie den alten Othello ganz seltsam angschaut.
Mahhhhhh, da hab ich gar nimmer gewusst, ob ich fahren soll oder nicht! Am Ende ist DER dann ihr ganzer Liebling, wenn ich wieder nach Hause komme!! Aber ich hab all meinen Mut zusammen genommen und bin dann doch mit Herrli los.

Und ich sag Euch es ist einfach herrlich.
Schaut doch mal! Ich am Lago Maggiore! Die Sonne! Die Berge! Der Strand! Der See! La dolce vita!
Jeden Tag gehen Herrli und ich frühstücken ins Cafe am See und ich bekomme ein halbes Panini mit Salami.
Und bin ich nicht groß geworden? Und hübsch!
Also die Italiener sind begeistert von mir, sage ich Euch. Sie nennen mich „Bella Nutella“!

Frauli, guck mal. Ich vermiss dich auch gar nicht!

Advertisements